• Geschichten entwickeln

    In den Gruppen FILM, SERIE und BUCH werden Geschichten für die junge Zielgruppe entwickelt, und erarbeitet, welche weiteren Plattformen für sie geeignet wie sinnvoll sind.

  • Kreativ arbeiten

    Im Zentrum des Akademieprogramms steht die Arbeit an eigenen Projektideen für Kinder und Jugendliche im Alter von 3-13 Jahren unter Betreuung eines erfahrenen Mentoren- und Tutorenteams.

  • Weiterentwicklung durch Zusammenarbeit

    Die Arbeit an den Projekten umfasst Einzelgespräche ebenso wie Feedbackrunden innerhalb der jeweiligen Arbeitsgruppe. In Kooperation mit externen Partnern wie KiKA, ZDF, MDR und Boje Verlag werden darüber hinaus gemeinsam praxisnahe Projekte erarbeitet, die die Kenntnisse und Fertigkeiten der Stipendiat*innen ergänzen und erweitern. Das Praxis-Netzwerk der Akademie vernetzt die Teilnehmer*innen mit erfahrenen Kolleg*innen aus der freien Wirtschaft und ausgewählten Hochschulen.

  • Über den Tellerrand hinaus

    Begleitend zur Gruppenarbeit in den Workshopwochen besuchen die Teilnehmer*innen ein umfangreiches und vielseitiges Infoprogramm.

  • Am Schluss steht die Präsentation

    Die regelmäßige Präsentation der Arbeitsfortschritte vor allen Stipendiat*innen und Mentor*innen ist ein wesentlicher Bestandteil des Programms und wird abgerundet durch die finale Präsentation (Pitching) der Arbeitsergebnisse im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online vor Fachpublikum.

  • Preise

    Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2017/18 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird der mit 2.500 Euro dotierte Baumhaus/Boje-Medienpreis verliehen.

  • Austausch

    Das große Alumni- und Fachbranchen-Netzwerk bietet vielfältige Möglichkeiten zum Austausch.

Akademie für Kindermedien

Die Akademie für Kindermedien (AKM) ist ein Stipendiatenprogramm für professionelle Autoren und Nachwuchstalente. Sie ist aktiv in den Bereichen FILM, SERIE, BUCH und TRANSMEDIA/MULTIPLATTFORM. In den Gruppen FILM, SERIE und BUCH werden Geschichten für die junge Zielgruppe entwickelt, und erarbeitet, welche weiteren Plattformen für sie geeignet wie sinnvoll sind.

Die AKM findet jährlich in einem Zeitraum von neun Monaten statt. Dem fünftägigen Einführungs- und Auswahlworkshop folgen vier einwöchige Module.

Im Rahmen des 25. Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ wurden am 15. Juni in Erfurt die...

mehr

Das GRIPS Theater Berlin vergibt erstmals eine der insgesamt fünf Nominierungen für den „Berliner...

mehr

Alle zwölf Stipendiaten sind am 12. März frisch und munter wieder in Erfurt gelandet, um in dieser...

mehr

Kim Strobl (AKM Stipendiatin 2015/16) wird ihr Projekt „Madison“, für das sie im Juni gemeinsam...

mehr

Im fünften Jahrgang fördert die Initiative "Der besondere Kinderfilm" (BKF 2017/18) sechs Projekte...

mehr

Am 11. Juni um 16.30 Uhr wird das 25. Festival GOLDENER SPATZ feierlich und offiziell mit...

mehr


Entwickelte Stoffe 2017

Am 15.06.2017 wurden beim Pitching der Akademie für Kindermedien zwölf brandneue Kindermedienprojekte vorgestellt. Eine Kurzbeschreibung der Projekte sowie eine Übersicht über alle Mitwirkenden und Autor*innen finden Sie in unserem Jahrgangskatalog:


Termine AKM 2017/2018

Einführungs- und Auswahlworkshop: 01. - 05. Oktober 2017

Modul 1:  19. - 24. November 2017

Modul 2:  14. - 19. Januar 2018

Modul 3:  08. - 13. April 2018

Modul 4:  10. - 16. Juni 2018


Pitching der Projekte:

14. Juni 2018