Jahrgang 2013/14

Pressetermin 2014: Die Produzent*innen der geförderten Filme

Im Juni 2013 tagte in Erfurt eine elfköpfige Fachjury, um aus 108 Bewerbungen sechs Projekte auszuwählen, die jeweils eine Entwicklungsförderung in Höhe von 25.000 Euro erhielten.

Anfang 2014 reichten die Produzenten die entwickelten Drehbücher erneut ein, auf deren Grundlage zwei Projekte zur Produktion vorgeschlagen wurden. Beide Filmstoffe erhielten ein Budget in Höhe von ca. 2,4 Mio Euro und gingen im Sommer 2014 in Produktion.

Die zwei in der zweiten Stufe geförderten Projekte sind:

ENTE GUT! (AT: THUY LINH) von Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann
Produzent: Norbert Lechner, Kevin Lee Film GmbH München 

WINNETOUS SOHN von Anja Kömmerling und Thomas Brinx
Produzentin: Ingelore König, Kinderfilm GmbH Erfurt 

 

Außerdem wurden in der ersten Stufe folgende Projekte gefördert: 

DIE BRÜDER BOATENG von Anja Flade-Kruse
Produzenten Stefan Arndt und Uwe Schott, X-Filme Creative Pool GmbH Berlin 

Dribbeln, antäuschen, passen... Leidenschaft und Talent für Fußball eint die Brüder George (16), Kevin (11) und Jerome (10). Unterschiedlich sind ihre Temperamente und Lebensumstände: Während Jerome behütet in Berlin-Wilmersdorf aufwächst, sind Kevin und George im Weddinger Kiez zu Hause. George bringt die beiden jüngeren Brüder zusammen und trainiert sie, mit Erfolg! Doch George gerät auf die schiefe Bahn und als sich dann Kevin und Jerome im entscheidenden Spiel als Konkurrenten gegenüber stehen, geht es um viel mehr als nur den Traum, Profifußballer zu werden... 

FERIEN MIT PA von Andreas Strozyk
Produzentin Grit Wißkirchen, Balance Film GmbH Dresden 

Nick ist acht und sicher, dass er nie so werden will wie sein Vater. Als der ein "Männerwochenende" am See für sie beide organisiert, hält sich seine Begeisterung sehr in Grenzen. Dann wird auch noch das Auto geklaut! Vater und Sohn stehen nackt wie mittellos in der Wildnis und ein turbulentes Abenteuer nimmt seinen Lauf. Entgegen aller Widerstände und Missverständnisse finden Nick und sein Pa nicht nur den Weg zurück in die Zivilisation, sondern auch zueinander. 

FLIEGEN von Ann-Kristin Reyels
Produzent Titus Kreyenberg, Unafilm GmbH Köln

Mama fährt nicht mit in den Urlaub zu den Großeltern. Anton (7) wünscht sich nichts sehnlicher, als dass sich seine Eltern wieder vertragen. Beim Stromern durch den Wald lernt er den faszinierenden Gigi kennen, einen Jungen mit tausend Ideen und bemerkenswerten Fähigkeiten. Mit seinem neuen Freund verwandeln sich die traurig begonnenen Sommerferien in ein Abenteuer voller Magie, bei dem auf wundersame Weise Wünsche in Erfüllung gehen. 

NICHTS SICHER NICHT von Beate Langmaack
Produzent Ernst Geyer, Filmbüro Münchner Freiheit GmbH München 

Der elfjährige Philip und sein älterer Bruder Niki sind unzertrennlich. Doch plötzlich sind die Eltern seltsam geheimniskrämerisch. Philip geht der Sache auf den Grund und muss erfahren, dass Niki sehr krank ist und bald sterben wird. Die Eltern verheimlichen dies, um Philip zu schonen und schicken ihn schließlich auf ein Internat. Philip will sich aber nicht abschieben lassen, denn schließlich geht es um seinen Bruder. Heimlich organisiert er für Niki eine Reise, die eine Chance auf Heilung verspricht. Für beide wird es die größte Reise ihres Lebens. 

Herzlichen Glückwunsch den geförderten Projekten!