Fernsehen aus Thüringen 2014/15

Die Gewinner

Die Preisträger 2014/15: vlnr Torsten Gauger (Gauger Film) von 5 GEGEN L, Sina Flammang und Fidelis Mager (Megaherz) von HALBSTARK

Die zwei Gewinner des Jahrgangs 2014/15 heißen HALBSTARK und
5 GEGEN L
!

Eine Fachjury aus Redakteuren des Kinderfernsehens wählte diese beiden Projekte zu den Gewinnern des 2. Durchgangs der Initiative. Die Verleihung fand am 14. Juli 2015 in der Staatskanzlei Thüringen statt, die ausgezeichneten Projekte wurden durch Malte Krückels (Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats Thüringen beim Bund) verkündet.

HALBSTARK, eine Comedy-Mystery-Serie der Autorinnen Sina Flammang und Doris Seisenberger, Produzent Fidelis Mager (Megaherz, Unterföhring), erhält 70.000 € Entwicklungszuschuss.

An das Spielshow-Konzept 5 GEGEN L, von Autor und Produzent Torsten Gauger (Gauger Film) und Autor Michael Wolf, gehen 30.000 €.

Wir gratulieren den Gewinnern!

Die geförderten Projekte

Der Jahrgang 2014/15: oben vlnr: Doris Seisenberger und Sina Flammang (Halbstark), Patricia Eckermann (Die Macht der schwarzen Steine), Ilo Gansel (Timm und Schmitzke ermitteln), Dagmar Nieghage (Die Macht der schwarzen Steine), Torsten Gauger (5 gegen L), Michael Luda (Wen küss' ich und wenn ja, wie viele?), unten vlnr: Yvonne Beckel und Annette Koziel (Die Freiwilligen), Sarah Winkenstette (Mentorin), Volker Blume (Die Macht der schwarzen Steine), Matthias Adler (Timm und Schmitzke ermitteln), Paul Schwarz (Mentor), Vanessa Zeuch (Projektkoordinatorin).

28 Konzepte für Kinder- und Jugendserien bewarben sich im zweiten Jahrgang. In einem Auswahlworkshop im Oktober 2014 prämierte eine Fachjury 6 Projekte mit je 15.000€:

DIE MACHT DER SCHWARZEN STEINE
Von Patricia Eckermann, Dagmar Niehage (Dagstar Film, Köln)
Mystery-Serie, 13x25min, 8-13 Jahre

Die Freunde Nicole, Johannes und Stefan finden drei schwarze Meteoriten, die sie mit merkwürdigen Fähigkeiten ausstatten. Schon bald geraten sie in Konflikt mit dem #Pandorabund, einer geheimen Organisation, die ihnen die Steine abnehmen und in etwas Schreckliches verwandeln möchte. Das müssen die drei dringend verhindern!

HALBSTARK
Von Sina Flammang und Doris Seisenberger, Fidelis Mager (Megaherz, Unterföhring)
Comedy-Mystery, 8x45min, ab 12 Jahren

Danny und Mecki (15) wollen dem öden Dorfleben entfliehen, doch der ätzende Poltergeist ihres verstorbenen Mitschülers Luther hindert sie daran. Luther rächt sich an ihnen für die Bosheiten, die er zu Lebtag erfahren hat. Für Danny und Mecki gilt es nun herauszufinden, wer Luther ermordet hat, damit der Geist erlöst wird und sie endlich in die ersehnte Freiheit starten können.

NO SMART
Von Yvonne Beckel und Anette Koziel, Yvonne Beckel (STARSHIP Film, Berlin) und Michael Luda
Doku-Soap, 20x25min, 10-13 Jahre

Sechs Teenager ziehen in eine Villa – ohne Internet, Smartphone, Tablet, Digitalkamera oder MP3-Player. In ihrer WG sind die Jugendlichen mit der Technik von gestern konfrontiert und mit den Fragen der digitalen Gesellschaft…

PARADISE
Torsten Gauger (Gauger Film, München)
Spielshow, 120min, 6-14 Jahre

Slave ist irgendwo da draußen und wir, die Agenten von PARADISE, müssen die Menschheit vor ihm beschützen! Eine rasante Verfolgungsjagd durch die Stadt, immer auf der Suche nach dem mysteriösen Verbrecher Slave. Doch Vorsicht, einer von uns könnte sein nächstes Opfer sein…

TIMM UND SCHMITZKE ERMITTELN
Von Ilo Gansel, Matthias Adler (Ziegler Film, Berlin)
Detektiv-Serie nach dem gleichnamigen Roman von Ilo Gansel, 13x30min, 6-12 Jahre

Timm ist 11 und (Frau) Schmitzke 74. Er ist ein aufgeweckter Junge im Hier und Jetzt, sie eine Dame von gestern. Zusammen gründet das ungleiche Paar eine Detektei, um allerhand Kleinkriminelles in der Nachbarschaft aufzuklären. Und das mit Erfolg! Schon bald kommen Fälle aus der ganzen Stadt, die Timms und Schmitzkes Hartnäckigkeit und Kreativität herausfordern…

WEN KÜSS ICH UND WENN JA WIE VIELE?
Von Ruth Olshan, Susanne Mann (Zischlermann Filmproduktion, Dresden) und Katharina Rietz
Serie nach dem gleichnamigen Roman von Mara Andeck, 23x25min, 12-16 Jahre

Lilia ist ungeküsst, Single und beschließt, das zu ändern. Motivation gibt ihr ein Referat über das Balzverhalten der Tiere. Lilia hat eine Mission: Anhand fundierter Studien der Tierwelt will sie „das mit der Liebe“ verstehen. Ihre Untersuchungen hält sie in einem Vlog fest, in dem sie die Thesen aus dem Tierreich, ihre eigenen Turbulenzen und die der anderen beobachtet und analysiert - denn der Mensch ist auch nur ein Säugetier…

Die Jury

Die erste Jurysitzung fand am 15. Oktober 2014 in Erfurt statt. An sechs Projekte wurden jeweils 15.000 Euro für die Weiterentwicklung des Projektes vergeben.

Die Mitglieder der Fachjury waren:

  • Katrin Pilz (ZDF)
  • Corinna Schier (KiKA)
  • Christa Streiber (MDR)
  • Petra Zirkel (SuperRTL)
  • Greg Childs (Studienleitung Akademie für Kindermedien)
  • Mario Giordano (in Vertretung Studienleitung Akademie für Kindermedien)
  • Paul Schwarz und Sarah Winkenstette (Mentoren)
  • Alison Norrington (Transmedia Consultant).

Die Sitzung wurde geleitet von Margret Albers (Vorstandssprecherin des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V.).

Die zweite Jurysitzung zur Vergabe der Entwicklungsgelder für die Produktion eines Piloten in Höhe von insgesamt 100.000 Euro erfolgte im Juni 2015.

Die Mitglieder dieser Jury waren waren:

  • Katrin Pilz (ZDF)
  • Corinna Schier (KiKA)
  • Christa Streiber (MDR)
  • Petra Zirkel (SuperRTL)
  • Matthias Körnich (WDR)
  • Tim Biedert (nickelodeon)