Formate aus Thüringen. Serien für junges Publikum

Die Teilnehmer*innen und das Team des Auswahlworkshops von FERNSEHEN AUS THÜRINGEN 2017/18: hintere Reihe vlnr: Matthias Bazyli (ANDERTHALB Medienproduktion), Joerg Michel (Juror interaktive Medien), Kathrin Geyh (Amalia Film), Margret Albers (Studienleitung), Iris Janssen (MADE IN GERMANY), Michael Luda (Bastei Studios), Ulrike Schölles (Neue Bioskop), Ulrike Bliefert (Serienwerk), Paul Schwarz (Mentor), Sarah Winkenstette (Mentorin), Christian Rost (Mingamedia) / vordere Reihe vlnr: Thomas Hailer (Studienleitung), Alexandra Georgi (Android Dreams Film), Ragnhild Soerensen (Raumstation), Florian Groß (NY Monkey), Linda Kirmse (IGC Films), Ulrike Küchler (Team Küchler/Hirt/Martin/Veenstra), Dennis Schanz (StickUp Filmproduktion).

Im Rahmen der Produktionsinitiative Formate aus Thüringen entwickeln Produzenten und Autoren Kinder- und Jugendserien, die in Thüringen realisiert werden sollen. Wir organisieren den Wettbewerb und richten von Mentoren und Redakteuren betreute Workshops aus. Von jährlich sechs entwickelten TV-Serien, erhalten bis zu zwei Projekte eine Anschubfinanzierung für die Produktion des Piloten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fat-tv.de